Von Verena Schroden

Mit Erfolg haben Sarah Kribs, Annemarie Plattes, Nina Reiland (alle Klasse 10) und Anna Heinz (Klasse 11) das DELF-Diplom abgelegt. DELF steht für diplôme d’études en langue française und bezeichnet ein international gültiges Sprachzertifikat, ausgestellt vom Institut Français. Dazu haben die Schülerinnen eine schriftliche Prüfung in den Bereichen Hör- und Leseverstehen und Schreiben an der Schule abgelegt sowie eine mündliche Prüfung mit Muttersprachlern des Institut Français erfolgreich bewältigt. Das DELF-Diplom bietet Chancen und Möglichkeiten für die berufliche Zukunft, die AG bietet eine gute Vorbereitung auf die Oberstrufe und weitere Einblicke in Landeskunde und Sprache. 

Félicitations et bonne continuation!