Von Martin Leineweber

(Bilder anklicken zum Vergrößern)

Der Schnuppertag am Regino-Gymnasium Prüm, am 05. November 2022, stieß bei Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen umliegender Grundschulen und deren Eltern auf großes Interesse. Von der Gelegenheit, aktiv an den vielfältigen Angeboten der Schule teilzunehmen, wurde reger Gebrauch gemacht. Dabei gelang es den Veranstaltern, die Neugierde der Eltern und die der Kinder gleichermaßen zu wecken.  

Das Angebot reichte von Einblicken in den Fremdsprachenerwerb in Latein, Englisch und Französisch, über Einblicke in das naturwissenschaftlich-mathematische Unterrichtsangebot, über Schlaglichter des Sportunterrichts, bis hin zu Kostproben der Musikerziehung der Schule. Beim Schnuppertag nahm das Angebot der Arbeitsgemeinschaft einen ebenso großen Umfang ein, wie das Angebot der Regelunterrichte, was durchaus ein Spiegelbild des schulischen Alltags am Regino ist. Darüber hinaus vermittelten Vorträge der Schulleitung im Fürstensaal die Besonderheiten des Regino-Gymnasiums innerhalb der Schullandschaft der Region und stellten Zukunftsperspektiven vor, wie zum Beispiel den künftigen Unterrichtsalltag an der Interimsschule oder den Ausbau der Ganztagsschule in Angebotsform.  

Ein zuverlässiges Team aus Schülerlotsen sorgte für einen logistisch reibungslosen Ablauf des Tages. Für köstliche Verpflegung war bestens gesorgt und selbst die Betreuung von Geschwisterkindern war gewährleistet. 

Schulleiter Albrecht Petri war in Hochstimmung: Er lobte das Konzept des Schnuppertages als „eine ausgewogene Kombination aus Lenkung und Freiraum“. 

Der stellvertretende Schulleiter und Planer Stephan Welker war erfreut über die Rückmeldung der Besucher: „Positiv erwähnt wurde von Elternseite das große Engagement der Lehrerinnen und Lehrer, die Hilfsbereitschaft und Höflichkeit der Schülerlotsen, die insgesamt angenehme und freundliche Atmosphäre, außerdem das breite Angebot und die vielfältigen Möglichkeiten des Hineinschnupperns“. 

Als spielerisches Begleitprogramm während des Schnuppertages fand auch wieder die sogenannte ReginOlympiade statt.

Hier die zwanzig besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Von Martin Leineweber
(Bilder anklicken) Der Schnuppertag am Samstag, 13.11.2021 war trotz "Corona-Bremse" sehr erfolgreich. Zusätzlich zu dem jährlichen Informationsabend für die Eltern der Grundschulabgänger sowie den Schulführungen im Vorfeld der individuellen Beratungsgespräche ist es dem Lehrerkollegium ein Bedürfnis, Kindern, die als Viertklässler vor dem Wechsel in eine weiterführende Schule stehen, einen konkreten Einblick in den Unterricht am Regino zu geben, in der realen Umgebung eines Klassenzimmers mit leibhaftigen Lehrerinnen und Lehrern. Dankbar wurde dieser wichtige Baustein im Beratungskonzept der Schule von den Eltern angenommen und honoriert. Ergänzend zu den bisherigen Informationsangeboten, nimmt der Schnuppertag in dieser Form das Kind selbst in den Fokus und ermöglicht eine Beobachtung seiner unmittelbaren Reaktionen auf die Lernumgebung, die künftigen Lerninhalte, auf die Begegnung mit den Lehrerinnen und Lehrern und den Umgang der Schülerinnen und Schüler untereinander. 
Exemplarisch zeigten die engagierten Lehrerinnen und Lehrer daher Unterrichtssequenzen aus den Bereichen Latein, Englisch, Französisch und Musik, bei denen Eltern und Kinder nicht nur anwesend sein konnten, sondern auch zur Mitarbeit animiert wurden. Ein Stempel auf der Schnupperkarte, der die Teilnahme bestätigte, war heiß begehrt. Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Schuljahres sind eigens hierfür auch an diesem Samstag bereitwillig in ihre Schule gekommen, 

Der Fachbereich Sport organisierte die Regino-Olympiade, bei der Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Zusammenarbeit der teilnehmenden Gruppen gefragt waren.


Erstaunlich groß ist auch das Interesse an den Arbeitsgemeinschaften der Schule. Der Entfaltung auch dieser speziellen Interessen der Kinder und den Lernprozessen ohne Notendruck wird am Regino viel Raum gegeben.
Ein reibungsloser Tagesverlauf sowie – als Resultat – der erwartungsfrohe Blick der Grundschülerinnen und Grundschüler und ihrer Eltern zeigen, wie wichtig den Verantwortlichen eine richtige Schulwahl ist.

Schnuppertag am Regino: Näher kann man kaum noch an das herankommen, was täglich an fachlicher und überfachlicher Bildungs- und Erziehungsarbeit am Prümer Regino-Gymnasium geschieht.

Im Rahmen unseres Schnuppertages konnten die neugierigen 4. Klässler an unserer ReginOlympiade teilnehmen. Es galt in Teamarbeit verschiedene sportliche und kooperative Aufgaben zu lösen. 

Olympiasieger wurde am Ende das Team London, zweiter wurde das Team Rom, die Bronzemedaille ging an das Team Barcelona.