21.07.2019 :: Schul-AGs / Näh-AG / 

Die Näh-AG präsentiert ihre Ergebnisse

Von Susanne Schmitt

Das erste Jahr Näh-AG geht zu Ende. 9 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 und 6 trafen sich während des Schuljahres 2018/19 unter der Leitung von Frau Schmitt immer freitags in der Mittagspause, um gemeinsam die Maschinen rattern zu lassen. Mit Stolz zeigen unsere Näherinnen ihre Ergebnisse der letzten Monate: Das erste Projekt fast aller Teilnehmerinnen war ein Federmäppchen, und das sogar mit Reißverschluss – hier werfen ja sogar erfahrene Näherinnen bisweilen das Handtuch. Doch die Schülerinnen blieben tapfer und so konnte schon nach wenigen Wochen jede von ihnen ihr erstes selbstgenähtes Mäppchen in den Händen halten. Weitere Projekte, die umgesetzt wurden, waren Kosmetikmäppchen, Brotbeutel (genannt Utensilos), Handytaschen, Turnbeutel, Dekohühner und sogar T-Shirts. Und wie es sich für echte Nähfans gehört, wurde auch immer wieder über Stoffe, die passende Garnfarbe, den korrekten Zuschnitt und die angemessene Nahtzugabe gesprochen. Die ersten Projekte für das kommende Schuljahr sind bereits in Planung und so kann es nach den Ferien gut erholt mit neuen Nähzielen weitergehen.

Wir freuen uns auf Zuwachs aus weiteren Jahrgangsstufen im Schuljahr 2019/20!