19.01.2019 :: Fachschaften / Latein / Sisyphos macht schlapp / 

„Sisyphos macht schlapp“ – Ein Projekt des Leistungskurses Latein der Jahrgangstufe 11 am Regino-Gymnasium Prüm 2015/16

Seit über fünf Jahren befindet sich Griechenland in einer Finanz- und Wirtschaftskrise. Nach einer kaum überschaubaren Fülle von Krisengipfeln, diversen Rettungspaketen und angekündigten oder tatsächlich durchgeführten Reformmaßnahmen stand das Land in den ersten neun Monaten des Jahres 2015 wieder besonders im Fokus des Interesses, weil die neue Regierung unter Ministerpräsident Alexis Tsipras  sogenannte „Spardiktat“ Europas zur Konsolidierung der griechischen Wirtschafts- und Finanzlage beenden wollte.

Der griechische Sisyphos „machte schlapp“.

In politischen Karikaturen spielt die Krise Griechenlands in ihrer Anfangsphase und besonders wieder im Jahr 2015 eine große Rolle. Viele Karikaturisten verwenden zur Darstellung der verschiedenen Facetten der Krise Sagen und Gestalten des antiken Mythos. „Phönix aus der Asche“, „Sisyphusaufgabe“, „Trojanisches Pferd“ und viele mehr sind geflügelte Worte, die sich auch in unserer heutigen Sprache finden.

Der Leistungskurs Latein der Jahrgangsstufe 11 am Regino-Gymnasium Prüm hat aktuelle politische Karikaturen aus dem Jahr 2015 mit verschiedenen antiken Mythen ausgewählt und analysiert. Die Ergebnisse dieses Projektes werden vom 22.01.2016 bis zum 17.02.2016 in einer Ausstellung im Foyer der Volksbank Eifel-Mitte ausgestellt. Außerdem ist eine Broschüre zum Projekt in der Volksbank, im Sekretariat des Regino-Gymnasiums und unter latein@regino-gym.de für 5,- € erhältlich.

Der Leistungskurs Latein 11 mit der betreuenden Lehrkraft Herrn StD Stephan Welker (links), der Vorsitzenden des Fördervereins, Frau Brigitte Schwalen und dem Vorsitzenden des Ehemaligenvereins (rechts)

Bedienung: hier klicken...