22.07.2017 :: Homepage / Schulgebäude / Der Kreuzgang / 

Der Kreuzgang

Der dreiseitige Kreuzgang liegt, ungewöhnlich für eine Benediktinerabtei, auf der Nordseite der Basilika. Wo einst die Mönche gelesen, geschrieben und gelernt haben, arbeiten jetzt die Schüler in ihren freien Stunden.

Auch wird der Kreuzgang als ständige Ausstellungsraum für Schülerarbeiten benutzt. Sowohl Arbeiten der bildenden Kunst, wie auch gelegentliche Ausstellungen aus anderen Fachbereiche sind hier zu sehen.

Das Denkmal neben der Nordwestecke des Kreuzgangs wurde am 28.01.1967 eingeweiht. Anfangs nur für gefallene Lehrer und Schüler gedacht, später für alle Opfer der beiden Kriege, ist diese Statue auch heute Anlaufstelle für Schüler in Zeiten besonderer Trauer.


Südseite
Schülerarbeiten