21.03.2019 :: Wettbewerbe / Dechamax-Wettbewerb / 

Dechamax-Wettbewerb 2014

Chemie rund um den Körper des Menschen

Viele Menschen wollen ihren Körper “frei von Chemie“ halten. Das ist nicht nur schade, denn es zeigt, dass sie „Chemie“ nur als etwas Negatives begreifen, sondern es ist schlicht unmöglich. Denn gleich, ob wir Medikamente zu uns nehmen, die Zähne putzen oder einfach nur etwas essen: immer ist Chemie oder (Bio-)Technologie im Spiel. Unser Körper selbst ist eine höchst effiziente, auf hohem Niveau arbeitende Chemiefabrik.

Wo wir in unserem Alltag überall der Chemie begegnen und wieviel Chemie in uns allen steckt, welche raffinierten Technologien uns das Leben erleichtern - das alles wollen wir in unserem Wettbewerb zeigen.

Wie kann ich teilnehmen?

Mitmachen können alle, die die Klassenstufen 7 bis 11 besuchen. Gearbeitet wird in Teams von 3-5 Schüler/innen. Dabei bestimmt ihr einen Teamleiter. Dieser ist nicht wichtiger als die anderen, sondern hat lediglich die Funktion eines Ansprechpartners (schließlich wollt ihr ja von uns Post bekommen, wenn es neue Informationen zum Wettbewerb gibt, oder wenn ihr gewonnen habt). 

Wie ist der Wettbewerb aufgebaut?

Der Wettbewerb gliedert sich in 2 Runden.

1. Runde

Vom 13. November 2014 bis Anfang Februar 2015 findet ihr jeden Donnerstag unter www.dechemax.de eine neue Frage rund um Chemie, Biotechnologie und Technik. Bis zum darauffolgenden Mittwoch habt ihr Zeit, die Antworten im Internet einzugeben. Von insgesamt acht Fragen müsst ihr mindestens sechs richtig beantworten, um in die zweite Runde zu gelangen. Schaut regelmäßig auf die DECHEMAX-Webseite, um zu erfahren, wie viele Fragen ihr schon richtig beantwortet habt!

2. Runde

Nach der ersten Runde erwarten euch unsere spannenden Experimente aus der zweiten Runde. Alle Informationen und die Versuchsbeschreibungen werden rechtzeitig an gewohnter Stelle im Internet verfügbar sein.

Ab jetzt geht es richtig zur Sache: Beobachten, recherchieren, testen, erklären, basteln ... alles rund um die Biotechnologie, Chemie und Technik im Alltag.
Dafür braucht Ihr keine "Chemieprofis" zu sein. Das Wichtigste: Mit Spaß dabei!!

Alle Versuche sind so gestaltet, dass ihr sie auch zu Hause in der Küche durchführen könnt.

 

Preise und Siegerehrung

Aus den Einsendungen, die wir von euch aus der zweiten Runde erhalten, werden die besten ausgewählt (Die Ergebnisse der ersten Runde werden bei der Auswahl nicht berücksichtigt).
Auf die Gewinner der zweiten Runde warten dann Bücher, Wissenschaftsjournale, Gutscheine und vieles mehr.

Dabei werden die besten Teams der jeweiligen Klassenstufen prämiert. Somit sind eure Gewinnchancen in allen Klassenstufen gleich.

Die drei herausragenden Teams aller Klassenstufen werden zur feierlichen Preisverleihung eingeladen. Dort erhalten sie den DECHEMAX-Pokal und ihr (wahrscheinlich) erstes mit Chemie verdientes Geld - pro Person gibt es einen Scheck über 250 €!

 

Haben wir euer Interesse geweckt?

Dann stellt schnell euer Team zusammen und meldet euch online zum Wettbewerb an: http://www.dechemax.de/anmeldung.html

Solltet ihr noch Fragen zum Wettbewerb haben, meldet euch bei einem unserer Chemie-Lehrer/Lehrerinnen

DIEVIERAGGREGATZUSTÄNDE erfolgreich beim Dechemax-Wettbewerb 2014

Das Team Dievieraggregatzustände mit den Teilnehmern Felix Keller, Leon Drazdzewski, Nico Willmes und Sven Jansen aus der Klasse 8a1 haben die erste Runde des Dechemax-Wettbewerbs erfolgreich gemeistert.

Sie haben sich damit zur Teilnahme an der 2. Wettbewerbsrunde, wo es um das das selbständige und kreative Experimentieren und Protokollieren geht, qualifiziert. Rund um das übergeordnete Thema "Chemie mit Metallen" sind Versuche durchzuführen. Wir sind gespannt auf ihre Ergebnisse!

Michaela Ostermann

Dechemax-Wettbewerb 2013: Das Periodensystem…

…der Baukasten für Natur und Technik

Flyer ausdrucken

Der Baukasten, aus dem die ganze Welt besteht, passt auf ein DIN A4-Blatt: die chemischen Elemente.
Ihre Aufbau und ihre Eigenschaften folgen ganz bestimmten Regeln. Die Existenz einiger Elemente war deshalb schon vorhergesagt, bevor sie überhaupt entdeckt wurden. Viele sind recht unbekannt - trotzdem sind sie extrem wichtig für technische Produkte, die aus unserem Alltag nicht wegzudenken sind. Wo sind die Elemente in der Natur zu finden? Wie bereiten wir sie auf und wo kommen sie in Forschung und Technik zum Einsatz? Diesen Fragen wollen wir in unserem Wettbewerb nachgehen.

Wie kann ich teilnehmen?

Mitmachen können alle, die die Klassenstufen 7 bis 11 besuchen. Gearbeitet wird in Teams von 3-5 Schüler/innen. Dabei bestimmt ihr einen Teamleiter. Dieser ist nicht wichtiger als die anderen, sondern hat lediglich die Funktion eines Ansprechpartners (schließlich wollt ihr ja von uns Post bekommen, wenn es neue Informationen zum Wettbewerb gibt, oder wenn ihr gewonnen habt). 

Wie ist der Wettbewerb aufgebaut?

Der Wettbewerb gliedert sich in 2 Runden.

1. Runde

Vom 14. November 2013 bis Ende Januar / Anfang Februar 2014 steht jeden Donnerstag auf der Seite mit der "Frage der Woche" eine neue Frage rund um Chemie, Technik und Biotechnologie. Bis zum darauffolgenden Mittwoch habt ihr Zeit, die Lösung zu finden. Von insgesamt 8 Fragen müsst ihr mindestens 6 richtig beantworten, um in die zweite Runde zu gelangen. Pro richtig beantworteter Frage der Woche gibt es einen Punkt. Dazu müsst ihr aber auch die Zusatzfragen, die für eure Klassenstufe gefordert sind, richtig beantworten!

2. Runde

Wenn ihr die erste "Hürde" erfolgreich überwunden habt, dürft ihr an der zweiten Runde, der Experimentalrunde, teilnehmen: Ab etwa Anfang Februar stellen wir die Versuchsanleitungen zur zweiten Runde auf die Homepage.

Ab jetzt geht es richtig zur Sache: Beobachten, recherchieren, testen, erklären, basteln ... alles rund um die Chemie und Biotechnologie.
Dafür braucht Ihr keine "Chemieprofis" zu sein. Das Wichtigste: Mit Spaß dabei!!

Preise und Siegerehrung

Aus den Einsendungen, die wir von euch aus der zweiten Runde erhalten, werden die besten ausgewählt (Die Ergebnisse der ersten Runde werden bei der Auswahl nicht berücksichtigt).
Auf die Gewinner der zweiten Runde warten dann Bücher, Wissenschaftsjournale, Gutscheine und vieles mehr.

Dabei werden die besten Teams der jeweiligen Klassenstufen prämiert. Somit sind eure Gewinnchancen in allen Klassenstufen gleich.

Die drei herausragenden Teams aller Klassenstufen werden zur feierlichen Preisverleihung eingeladen. Dort erhalten sie den DECHEMAX-Pokal und ihr (wahrscheinlich) erstes mit Chemie verdientes Geld - pro Person gibt es einen Scheck über 250 €!

Haben wir euer Interesse geweckt?

Dann stellt schnell euer Team zusammen und meldet euch online zum Wettbewerb an:http://www.dechemax.de/anmeldung.html

Solltet ihr noch Fragen zum Wettbewerb haben, meldet euch bei einem unserer Chemie-Lehrer/Lehrerinnen.