22.03.2019 :: Verein der Ehemaligen / Projekte und Aktivitäten / Experten in der Abtei – Berufsberatung am Regino / 

Das Regino-Gymnasium als Zentrum für Berufsorientierung

Von Martin Leineweber

Laufbahnberatung gehört schon lange zum pädagogischen Profil des Regino-Gymnasiums. So gelingt es den Verantwortlichen der Schule und des Vereins der Ehemaligen und Freunde immer wieder im Rahmen der Veranstaltungsreihe Experten in der Abtei – Berufsberatung am Regino, die durch seinen ehemaligen Vorsitzenden, Herrn Martin Fleck, ins Leben gerufen wurde, eine große Zahl von Unternehmen aus der „Ressourcenregion“ Eifel in das Schulgebäude zu holen. Schüler der höheren Klassenstufen lernen eine breite Palette beruflicher Möglichkeiten kennen. Das Resultat ist ein beachtliches Netzwerk an Chancen: 52 Berufsbilder aus den Bereichen Bankfach, Maschinenbau, Mint-Studiengänge, Verwaltung, Exekutive, Recht, Steuer und Versicherung, Sozialpädagogik, Hotelfach, Lehramt, Medizin, Pharmazie, Pflege und Rettungswesen waren es dieses Mal. Einen neuen Schwerpunkt bildeten klassisch-universitäre Studiengänge. Dazu lud der neue Vorstand des Vereins noch sehr junge Ehemalige ein, die selbst aus erster Hand, lebendig und zielgruppenorientiert beraten konnten. Die Resonanz war entsprechend groß. Das Fach Psychologie wurde beispielsweise durch Vaesna Roth (Regino-Abitur 2013) vertreten, das Lehramtsstudium durch Katharina Becker (Regino-Abitur 2014), das Studium der Mathematik durch Carsten Roschinski (Regino-Abitur 2014) und das Medizinstudium durch Michael Simon (Regino-Abitur 2013), um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Organisation und Durchführung der Veranstaltung lag erstmals in den Händen des neuen Vorstandes des Vereins der Ehemaligen und Freunde mit Herrn Jan Herbst an der Spitze und Frau Studiendirektorin Michaela Ostermann. Glücklich und stolz brachte Oberstudiendirektor Albrecht Petri Dank und Anerkennung für deren Engagement zum Ausdruck. 

„Experten in der Abtei“ – Berufsberatung am Regino

Auch in seinem Jubiläumsjahr lädt der „Verein der Ehemaligen und Freunde des Regino-Gymnasiums“ die Schülerinnen und Schüler der 9. bis 12. Jahrgangsstufe wieder erneut ein zu einem Berufsorientierungstag, der von Ehemaligen der Schule sowie durch Vertreter zahlreicher ortsansässiger und überregionaler Unternehmen sowie durch Personen, deren Tätigkeitsbereich in der Ausbildung und Berufsberatung junger Menschen liegt, durchgeführt wird. Darüber hinaus stellen Auszubildende bzw. Studierende die einzelnen Berufsbilder aus der Perspektive der Ausbildung bzw. des Studiums dar. Durch die Bereitschaft so vieler Beraterinnen und Berater, an diesem Tag ans Regino-Gymnasium zu kommen, präsentiert sich den Schülerinnen und Schülern ein sehr interessantes und vielfältiges Spektrum an Berufsperspektiven.

Ziel dieser Veranstaltung unter dem Motto

 „Experten in der Abtei“ – Berufsberatung durch Ehemalige am Regino

ist es, den Jugendlichen durch konkrete Informationen zu einer Auswahl verschiedener Ausbildungsgänge oder Berufsbilder in der häufig sich schwierig gestaltenden Wahl eines geeigneten Ausbildungsberufs Orientierung zu vermitteln. Wir erhoffen uns insbesondere durch das Engagement der Ehemaligen, dass sich die jetzigen Schüler durch die gemeinsame schulische Basis in besonderer Weise affektiv angesprochen fühlen.

Hier einige Rahmendaten zu dieser Veranstaltung:

Wann?              

Mittwoch, 30. April 2014; 9.30 bis 12.55 Uhr

9. & 10. Jahrgangsstufe: 5. und 6.  Unterrichtsstunde 

11. & 12. Jahrgangsstufe: 3. und 4. Unterrichtsstunde

Wo?                   

Aula & angrenzende Klassenräume in Richtung Kreuzgang (incl. „Kapitelsaal“)

Wie?                    

Geplanter Ablauf:  Die Beratung wird in der Form eines „offenen Marktplatzes“ angeboten: Im Kreuzgang des Gymnasiums und den sich dort anschließenden Klassenräumen werden berufsspezifische Beratungsmöglichkeiten (Meeting-Points) eingerichtet. Die hier anwesenden Vertreter eines Berufsbildes können von den Schülerinnen und Schülern einzeln oder auch in Kleingruppen aufgesucht werden; sie geben Informationen zu ihrem Werdegang und ihrer beruflichen Tätigkeit und gehen im persönlichen Gespräch auf individuelle Fragen ein.

 


Bilder

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit