25.06.2017 :: Homepage / 

Das Kulturpaket am Regino

Hochverehrtes Publikum! Wir laden ein zum größten Spektakel der Welt, in den glanzvollen Zirkus Kapitalia.
Hier regieren die Clowns: Sie spielen, pöbeln und turnen durch unsere fantastische Welt, in der alles und nichts möglich ist.
Wir sind so frei und beseitigen die Freiheit!
Unser Programm: Wir zeigen euch die Mächtigen und wie sie es wurden, die Kleinen und wie sie es immer bleiben, die Gierigen, die Doofen, die Mitläufer sowie die Verführer, die Sauberen und die Schmutzigen und wir zeigen euch, woran es sich wirklich zu glauben lohnt: den Kühlschrank!
Im Zirkus der unbegrenzten Möglichkeiten läuft alles ohne Netz und ohne doppelten Boden!
Das müsst ihr gesehen haben!
Die Teilnahme an einer Arbeitsgemeinschaft gehört am Regino-Gymnasium zum guten Ton. Erst recht, wenn es dabei tatsächlich um Töne geht. Die Musikerinnen und Musiker sorgen seit Jahrzehnten dafür, dass aus Anlässen echte Feste werden. Beim Schulkonzert stehen sie selbst im Mittelpunkt und feiern sich selbst und die Freude an der Musik. Lassen sie sich diesen Abend nicht entgehen.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2017

Lena Nelles (10p) und StD Rainer Mäling bei der Preisverleihung in Trier.

Von Lena Nelles

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen handelte es sich im Fach Englisch um das Thema Irland. Dabei mussten verschiedene Prüfungsfelder bearbeitet werden. Der mündliche Teil wurde im Vorfeld von Zuhause aus erarbeitet, indem man einen vorgegebenen Text vorlesen und aufnehmen musste. Außerdem sollte man anhand von vorgegebenen Schlagwörtern eine Geschichte erfinden und diese frei vortragen. Der schriftliche Teil und das Listening befasste sich mit der Geographie, Geschichte, Kultur, Literatur und der Politik Irlands.   

Ich kann jedem, der Freude an der Englischen (oder jeder anderen) Sprache hat, nur nahelegen an einem solchen Wettbewerb teilzunehmen, da dort neue, interessante Aspekte gefordert werden, die man so nicht direkt im Unterricht behandelt. Außerdem bietet es die Möglichkeit, sich über spezielle Themen zu informieren und einen Einblick in andere Kulturen zu bekommen. 

Zweimal Treppchen und viele gute Platzierungen

Eva Kockelmann und Linus Reuter (beide 6a3) auf dem Treppchen.

Von Oliver Götz

Die besten Leichtathleten des Eifelkreises trafen sich am 14.06. zum Kreisjugendsportfest in Bitburg. Auch Schülerinnen und Schüler des Regino-Gymnasiums nahmen an diesem Sportfest teil und erzielten gute Ergebnisse. Bestes Leichtathletikwetter begleitete unsere Schüler beim Wettkampf. In einem klassischen Dreikampf, bestehend aus Sprint, Weitsprung und Schlagballwurf wurden die Besten ermittelt. Für Eva Kockelmann und Linus Reuter (beide aus der Klasse 6a3) reichte es sogar für Platzierungen auf dem Treppchen.

„Europa wird nicht mehr scheitern!“ – EU-Projekttag mit Michael Billen, MdL, am 01.06.2017

v.l.: Aaron Igelmund, Michael Billen, MdL und Mathias Christmann. Im Vordergrund die Schülerinnen und Schüler der gesellschaftswissenschaftlichen Leistungskurse des Jahrgangs 12.

Von Mathias Christmann, Vorsitzender der Fachkonferenz Sozialkunde

Jedes Jahr im Mai findet der EU-Projekttag statt, an dem deutschlandweit politische Repräsentanten aus EU-Parlament, Bundestag und Länderparlamenten zu Besuch in die Schulen kommen. So hatte auch der Landtagsabgeordnete Michael Billen (CDU) gegenüber den Schulen im Eifelkreis den Wunsch geäußert, mit Schülerinnen und Schülern über Europa „ins Gespräch“ zu kommen. Ehrensache, dass wir als Europaschule dieses Angebot gerne angenommen haben! (weiterlesen)

 

Fáilte go hÉireann – Studienfahrt des LK Englisch nach Dublin 2017

Oscar-Wilde-Denkmal

Von Andrej Filatov und Raffael Misakian (LK E1), Bearbeitung: Julia Laschefski

Kleeblätter, Leprechauns, Riverdance und Guinness - wenn man Menschen fragt, was sie mit Irland verbinden, fallen ihnen so einige Besonderheiten ein. Doch abgesehen von solch kuriosen Aspekten wissen die meisten kaum etwas über dieses Land. Wir, der Englisch-Leistungskurs E1, haben uns Irland als Ziel unserer Kursfahrt ausgewählt, um mehr über dieses im Schatten Großbritanniens stehende Volk zu erfahren und um ganz nebenbei unsere Sprachkenntnisse auf die Probe zu stellen. (weiterlesen und weitere Bilder)

Austausch mit Collège Louis Armand in Bourges, 2017

Austausch Prüm-Bourges: Teilnehmende Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer.

Von Aninja Fischer

Unser Austausch im März, mit den französischen Schülern des Collège Louis Armand in Bourges war ein tolles Erlebnis.

Nach einer neunstündigen Busfahrt, gefühlt allerdings mindestens das Doppelte, wurden wir in der Schule mit Kuchen und Getränken von den Lehrern und den Gastfamilien empfangen. Bis jetzt hatten viele ein eher mulmiges Gefühl und die Aufregung war deutlich zu spüren. Es folgte aber ein herzlicher Empfang in den jeweiligen Gastfamilien und so verflog die anfänglichen Unsicherheiten sofort. (weiterlesen)

„Forum Romanum amplum est“. Der römische Marktplatz ist groß. Studienfahrt des LK Latein nach Rom 2017

Der LK Latein in Ostia antica.

Von Schülerinnen und Schülern des Leistungskurses Latein der 12. Jahrgangsstufe

Fast acht Jahre liegen zwischen diesem lateinischen Satz in der ersten Lektion unseres damaligen Lateinbuches „Salvete“ und unserer Studienfahrt als Leistungskurs Latein nach Rom zu eben diesem Forum Romanum. Und es ist nicht nur groß, es ist riesig und unglaublich beeindruckend. Und das, obwohl viele Bauwerke nur noch Ruinen sind. Aber vielleicht liegt auch gerade darin ihr Reiz: Die drei in den Himmel ragenden Säulen des Dioskuren-Tempels, die Reste des runden Vesta-Tempels, die Säulenstümpfe der mächtigen Basilica Iulia, der Titus-Bogen, die Rostra, die via sacra, das übrig gebliebene Seitenschiff der gigantischen Maxentius-Basilika. (weiterlesen)

Skilaufen 2017 - Anmeldung für 2018 läuft bereits

Von #reginoskiteam

Die letzte Woche im Januar ist traditionell die Zeit für den Skischullandheimaufenthalt. Auch in diesem Jahr. Und so ging es an den Wilden Kaiser. Die lange Busfahrt nimmt man auf sich, wenn man mit fünf Tagen Sonnenschein bei besten Schneebedingungen entschädigt wird. (weiterlesen)

Nach der Fahrt ist vor der Fahrt. Die Anmeldung für die Fahrt 2018 ist ab jetzt möglich. Info hierzu unter folgendem Link herunterladen.

Abiturfeier 2017 am Regino-Gymnasium: 14 Abiturienten mit Note 1,5 und besser!

Von Martin Leineweber

„Ihr seid lebendigen Steinen gleich, seid tragfähig, belastbar, gebildet und stützt euch gegenseitig.“ (weiterlesen und Bilder schauen)


Bedienung: hier klicken...

Bedienung: hier klicken ...